Chronik

chronik_zeitleisteDer Elektrobetrieb wurde 1922 von Karl Tiemann in der Exterstraße gegründet und 35 Jahre später an den Elektromeister Erich Steinmeyer übergeben.

1976 übernahm dann sein Sohn Klaus-Dieter Steinmeyer die Leitung des damals noch kleinen Unternehmens.

Nach dem ersten großen Umzug 1978 in die Bismarckstraße feierte „Elektro-Steinmeyer“ 1982 das 25jährige Firmenjubiläum mit 20 Beschäftigten.

13 Jahre später, im Jahr 1995, wurde aufgrund des stark gewachsenen Geschäftsvolumens ein weiterer Standortwechsel in die Temdestraße notwendig.

2001 übernimmt der langjährige Mitarbeiter Rüdiger Hartig das Unternehmen mit über 40 Mitarbeitern von Klaus-Dieter Steinmeyer.

Im Jahr 2015 beschäftigt das Unternehmen 55 Mitarbeiter.